• Genryu Dojo

Impressionen von der 2. Kyu Prüfung am 27.10.2019

Zweite jährliche Kyuprüfung

ein

großer Moment für das Genryu-Dojo

Das Genryu-Dojo läutet den Anfang der dunklen Jahreszeit mit einem leuchtenden Moment ein! Am 27.10.2019 war es wieder einmal Zeit für unsere zweite jährliche Kyu-Prüfung und die hatte es in sich! Denn seit dem Umzug des Dojos in die Räumlichkeiten in der Bergstraße 93 in Berlin-Steglitz haben wir mit elf Prüflingen in einem Termin einen neuen Rekord verzeichnen dürfen – und von Anfänger (Prüfungen zum 10. u. 9. Kyu) bis hin zu zwei Prüfungen am Ende der Schülergrade (1. Kyu) waren sowohl erst kürzlich zu uns gestoßene Karateka vertreten als auch langjährige Mitglieder. Pünktlich um 10 Uhr ging es auf einen frisch-herbstlichen, aber sonnigen Sonntag los. Unsere Karateka konnten zwar wegen der Winterzeitumstellung eine zusätzliche Stunde schlaf genießen. Allerdings taten sie auch alle gut daran, besonders ausgeschlafen zu sein. Denn unter den wachsamen Augen unseres erfahrenen Lehrers, Shihan Ingo Freier, 6. Dan (flankiert durch die aufmerksamen Blicke von Sempai Jörg und Sempai Justus), wurde den Teilnehmern – je nach angestrebter Graduierung – nicht nur körperlich und technisch so einiges abverlangt. Die theoretischen Inhalte des Kyokushin Karate sowie die mentalen Ebenen des Budo und deren Ursprünge waren in der Prüfung nicht minder von Bedeutung. Dies entspricht unserem Streben, Karate als Kampfkunst in seiner unverfälschten Gesamtheit zu lehren und zu lernen. Nachdem unsere tapferen Aspiranten die Ergebnisse ihres beständigen Übens in den Grundlagen (Kihon) und den Formen (Kata) präsentieren konnten, durften sich Sempai Heiko und Sempai René am Ende der Prüfung an einer weiteren Herausforderung messen: dem Bruchtest (tameshiwari). Die eindrucksvollen Ergebnisse können in unserer Videosammlung begutachtet werden. Nach etwa drei Stunden intensiver Prüfungsatmosphäre war es dann für alle vollbracht und jeder konnte die Früchte für die disziplinierte Vorbereitung ernten: Von elf angetretenen Karateka hat jeder einzelne sein bestes gegeben und die Prüfung bestanden! Bei ausgelassener Stimmung ließ man diesen erfolgreichen Prüfungssonntag im nahegelegenen Café Beyer ausklingen. Mit großer Freude und nicht ohne Stolz gratuliert daher das gesamte Genryu-Dojo allen Karateka, die sich in das Feuer der Prüfung gewagt haben, zu ihren neuen Graduierungen! Lasst uns weiterhin danach streben, die Wahrheit des Weges für uns zu erkennen!




Osu!

26 Ansichten

GENRYU DŌJŌ AUF SOCIAL MEDIA

Karate Berlin
Karate Berlin

GENRYU DŌJŌ

KARATE

DŌJŌ

SERVICE

KONTAKT

GENRYU DŌJŌ
Bergstraße 93

12169 Berlin

© 2019 GENRYU DŌJŌ