GENRYU DOJO AUF SOCIAL MEDIA

GENRYU DOJO

Karate Berlin
Karate Berlin

KARATE

Dōjō

SERVICE

KONTAKT

Genryu Dōjō
Bergstraße 93 | 12169 Berlin

© 2019 Genryu Dōjō

Der Geist der Ausdauer

Nach dem "Osu" zu leben heißt rücksichtsvoll, aber gleichzeitig fokussiert zu sein und dabei in seinem Wesen ein gutes Herz zu besitzen. Das ist die nötige Einstellung um Karate zu trainieren.

"Ishi no ue ni mo san'nen", so lautet ein japanisches Sprichwort und es bedeutet: "Drei Jahre lang auf einem Stein ausharren." Dieses Sprichwort besagt, dass man stets bemüht sein sollte ausdauernd zu sein, unabhängig in welcher Lebenslage man sich befindet. Ein Mensch, welcher die positiven Eigenschaften der Ausdauer vereint ist jemand, welcher unbeirrt, konsequent und durchhaltend sein Ziel vor Augen hat.

 

Es ist einer der wichtigsten philosophischen Einstellungen im Kyokushin Karate.

Es war der Gründer des Kyokushin Karate, Sosai Mas Oyama, der sagte: "Jemand der gewissenhaft Karate praktizieren will, dann müssen es zehn Jahre sein!" 

 

Zwischen einem Durchschnittsmensch, welcher eine Ausdauer von drei Jahre trainiert, sollte es der Kyokushin Karate Praktizierende es auf mindestens 10 Jahre bringen.

Kyokushin Karate ist eine Kampfkunst, die viele Ziele vereint, sowohl für den kurzfristigen oder auch langfristigen Erfolg eines Karate-Lernenden. Um den Geist der Ausdauer nur annähernd, während eines Karate Trainings zu erfühlen, muss der Karateka

  • Karatetritte,

  • Karatestöße und

  • die Kata des Karates 

regelmäßig und gewissenhaft trainieren.

Der Geist der Ausdauer im Alltag

Wer es schafft den Geist der Ausdauer in seinen Alltag zu integrieren, wird schnell merken, dass die alltäglichen Belastungen und Stresssituationen mit Gelassenheit und Ausdauer viel besser zu bewältigen sind. Hier setzt der Effekt des "Geistes der Ausdauer" im Berufs- sowie Privatleben ein.

Wer bewusst nach den Grundsätzen des Budos lebt, wird sein volles Potential entdecken und seiner Stärken bewusst. Genauso wie im Karate Training, in denen Stöße oder Tritte einen nicht mehr tendieren. Das innere Gleichgewicht wird nicht mehr von Äußerlichkeiten beeinflusst und bleibt auch in Stresssituationen stabil. Dies ist ein wichtiger Aspekt im Karate Training, da man unmittelbar den Wert der Selbstverteidigung dadurch lernt. 

Als Indiz für die Stabilisierung des Geistes im Karate Training kann man folgendes deuten, indem man sich folgende Sätze merkt:

  1. "Noch ein Liegestütz mehr!" 

  2. "Noch einmal runter in die Hocke gehen, bevor ich aufgebe!"

  3. "Ich werde nicht aufgeben!"

Aus dieser ausdauernden und konsequenten Einstellung kann eine äußerst effektive Haltung sich entwickeln, um Ziele und Herausforderungen im Karate, aber auch im Leben, besser zu verfolgen.

 

Diese Einstellung wird helfen das Karate Training besser in Deinen Alltag zu integrieren und das Verständnis fördern, welchen Wert das Karate für einen selbst hat oder auch für andere haben kann. Im Genryu Dojo wird diese Einstellung und das Verständnis zur Förderung dieser Geisteshaltung trainiert. 

 

Lerne jetzt den Geist der Ausdauer kennen und melde Dich unverbindlich zu einem kostenlosen Probetraining an.

WIR SAGEN NICHT, DASS ES EINFACH WIRD. WIR SAGEN DIR, DASS ES SICH LOHNEN WIRD.